News

News

Tag des offenen Steinbruchs

Wie funktioniert eigentlich ein Steinbruch? Warum kann ein Steinbruch nicht einfach umziehen? Und was passiert mit den ganzen Steinen? – Fragen über Fragen, die jetzt beantwortet werden können. Denn alle zwei Jahre findet der „European Minerals Day“ statt, wie der europaweite Aktionstag der mineralischen Rohstoffindustrie offiziell heißt. An diesem Tag öffnen Gewinnungsstätten in ganz Europa ihre Pforten, ermöglichen spannende Einblicke und zeigen auf, wie wichtig diese Bodenschätze für unser tägliches Leben sind. Denn statistisch gesehen braucht jeder Einwohner in unserem Land stündlich über ein Kilogramm Steine – ob Natursteine, Sand, Kies, Gips oder Steinmehl. Macht im Jahr rund zehn Tonnen pro Kopf, damit Häuser, Straßen, Bahnlinien, Leitungswege oder Radwege gebaut werden können, damit Glas, Düngemittel oder Medikamente hergestellt werden können, Papier oder Zahnpasta.

 

Dieses Jahr ist auch die Klöpfer-Unternehmensgruppe mit von der Partie und lädt am Samstag, 21. September, zum „Tag des offenen Steinbruchs“ an unserem Standort Rielingshausen ein. Dort, wo normalerweise Gesteine des Muschelkalks gewonnen und zu hochwertigen Baumaterialien weiterverarbeitet wird, erwartet die Besucher von 11 bis 18 Uhr ein vielfältiges Programm für die ganze Familie: interessante Führungen durch den Steinbruch, eine Virtual-Reality-Baggersimulation, spektakuläre Trial-Vorführungen des MSC Marbach sowie tolle Mitmach-Stationen für Kinder – von der Schatzsuche mit dem Minibagger bis zur Hüpfburg. Um 14.30 Uhr tritt die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg/Murr zur Übung eines Rettungseinsatzes im Steinbruch an. Die riesigen Großgeräte des Steinbruchbetriebs können aus nächster Nähe bestaunt werden, genauso wie die künstlerische Arbeit des renommierten Bildhauers Dieter Kränzlein. Die musikalische Unterhaltung im wetterfesten Festzelt übernehmen zur Eröffnung das Orchester des Musikvereins Kirchberg und zum Ausklang die Stadtkapelle Musikverein Marbach. Für das leibliche Wohl wird durch die HSG Marbach-Rielingshausen bestens gesorgt. Der Ludwigsburger Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Steffen Bilger MdB, übernimmt den Fassanstich.

Das Programm auf einen Blick:

11.00 Uhr: Eröffnung und Fassanstich mit dem Parl. Staatssekretär Steffen Bilger MdB

11.00 – 13.00 Uhr: Musikverein Kirchberg/Murr

11.30 & 16.30 Uhr: Steinbruch-Führung, Treffpunkt: Waage

13.00 & 15.30 Uhr: Trial-Show mit dem MSC Marbach

14.30 Uhr: Feuerwehrübung - Die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg probt den Ernstfall

16.00 – 18.00 Uhr: Stadtkapelle Musikverein Marbach

Ganztags: Kinderprogramm mit tollen Mitmach-Stationen · Bewirtung durch die HSG Marbach-Rielingshausen

Anfahrt

Abzweigung Klingenweg an der Kreisstraße zwischen Steinheim und Kirchberg/Murr


Zurück