News

News

Chancen für die Artenvielfalt

Auch wenn Rohstoffabbau mit massiven Eingriffen in Natur und Landschaft verbunden ist, können Steinbrüche, Baggerseen und Kiesgruben "Trittsteinbiotope" und "Reserveflächen" für die biologische Vielfalt darstellen.

Seit dem Jahr 2000 gibt es in Baden-Württemberg eine gemeinsame Erklärung von Naturschutzbund (NABU) und Industrieverband Steine und Erden (ISTE), um die wirtschaftlichen Interessen der Industrie und die Belange von Naturschutz zusammenzubringen.

Über Rohstoffabbau und Naturschutz berichtet Jürgen Schmidt in seinem Artikel im Staatsanzeiger am 30.01.2015.

Zurück