Schotterwerk Bartholomä

Schotterwerk Bartholomä

tl_files/kloepfer/content/kompetenzen/bartholomae_2.jpg1982 wurde der Steinbruch Grötzinger in Bartholomä erworben. Der Abbau dieser Jurakalk-Lagerstätte ist mit Genehmigung aus dem Jahr 2004 langfristig gesichert. Das im Jahr 2020 in Betrieb genommene moderne Schotterwerk sorgt mit neuester Technik für eine ressourcenschonende und klimafreundliche Verarbeitung des Jurakalksteins. Die hergestellten Materialien finden hauptsächlich Verwendung im Tief- und Straßenbau im Umkreis von rund 30 km um den Standort.

Produktpalette

  • Brechsand 0-2 mm
  • Splitte 2-5, 5-11, 11-22 mm 
  • Splittgemische 2-22, 5-22 mm
  • Schroppen 50-100 mm (150), Schotter 2/45, Haufwerk
  • STS/FSS 0/45 nach TL G SoB-StB 04
  • Vorsieb (Vorsiebmaterial 0/40)
  • Felsen
  • Annahme von unbelastetem Erdmaterial

Der Vertrieb erfolgt über:

Wager-Fischer GmbH & Co. KG
Adlerstraße 4
89555 Söhnstetten
Telefon: 0 73 23 / 96 03 - 33
Telefax: 0 73 23 / 96 03 - 40